Direkt zum Inhalt springen

Wärmedienst

Station Wärmedienst

 

Im März 1996 wurde die Wärmedienst Löbau GmbH, kurz WDL genannt, gegründet.

Sie ist ein 100 % iges Tochterunternehmen der Wohnungsgenossenschaft Löbau eG.

Gegenstand der Gesellschaft ist die Versorgung von Wohn- und Geschäftsbauten mit Wärmeenergie, vorrangig aus eigener Erzeugung, im Ausnahmefall aus Fremderzeugung. Sie betreibt das sogenannte Contracting-Modell.

Nachdem im Jahr 1996 die ersten 2 Stationen errichtet wurden und in Betrieb gegangen sind, verfügt die Gesellschaft nunmehr über insgesamt 21 Stationen im genossenschaftlichen und

im eigentumsverwalteten Wohnungsbestand.

1997 installierte die Gesellschaft im Gebäude Rosenstraße 2 - 8 eine Zweikesselanlage zur Erzeugung von Wärme und Warmwasser. Im Jahr 2000 wurde im Rahmen der Dach- und Fassadensanierung der Genossenschaft auf dem Dach dieses Hauses eine Solaranlage zur Unterstützung der Erzeugung von Warmwasser errichtet.

Ebenfalls im Zuge der Dachsanierung wurde im Jahr 2004 auf dem Gebäude

Rosenstraße 15 - 23 in Löbau eine Photovoltaikanlage installiert, welche im Dezember selbigen Jahres in Betrieb ging. In der genossenschaftlichen Wohnanlage "Alte Essigfabrik" in Löbau übernahm die WDL im Jahr 2008 den Einbau der Kesselanlage.

Eine weitere Photovoltaikanlage wurde auf dem Flachdach des Hauses Lortzingstraße 24 – 28 in Wohngebiet Löbau-Ost errichtet. Diese ging im Jahr 2010 in Betrieb.

 

 

 

 

 

  • Ihr Ansprechpartner

    Wolfgang Winkler
    + 49 3585 404291
    03585 / 40 42 48
    winkler@wg-loebau.de
  • Wohnungsangebot

    • 3-Raumwohnung mit Balkon in Löbau-Süd

      Gebiet: Löbau Süd
      Fläche: 59,00 m²